Editorial

Langsam steigt die Spannung – das Jahr hat begonnen und damit auch das Ritual um die Neuheiten 2018. Beinahe erwartungsgemäß startete Piko den Reigen noch vor dem Jahreswechsel, während Märklin und Roco immerhin den Dreikönigstag abwarten und wieder andere, wie ACME oder auch Hornby ganz traditionell erst in Nürnberg zeigen, was kommen soll. Wir starten die entsprechende Berichterstattung zeitnah unter der Rubrik Neuheiten.

Bis zur Messe selbst ist noch etwas Zeit und die möchten wir nutzen, auch unseren Internet-Auftritt des Dreileiter-Magazins weiter auszubauen und zu optimieren. So stehen künftig unter dem Link Medien auch die Artikel der Einsteiger-Serie sowie ausgewählte Digitalthemen als pdf zum kostenlosen Herunterladen zur Verfügung. 

 

Wir wünschen Ihnen nun viel Vergnügen sowohl mit den Online-Angeboten wie auch der „Offline-Version“ des Dreileiter-Magazins. Leider gab es da auch technischen und organisatorischen Gründen Verzögerungen, weshalb Ausgabe 3 erst im Ende Januar erscheint, anstatt wie geplant im Dezember. Dazu in Kürze mehr.

 

Ihr Michael Kratzsch-Leichsenring
Herausgeber und Chefredakteur

 

Bitte beachten Sie unsere geänderte Postanschrift.